Logo1

Lehre

Seit Oktober 1986 lehre ich an der Evangelischen Fachhochschule RWL im Fach Theorien und Methoden Sozialer Arbeit. Dabei geht es um die Lehrgebietsbeschreibung, "Methodik der Psycho­sozialen Arbeit, Supervision und Soziale Thera­pie". In meiner Lehr- und Forschungstätig­keit soll ein Transferprozess erzeugt werden, von der Praxis in die Theorie und zurück. Professio­nelle Soziale Praxis wir folglich systematisch beobach­tet und dann abstrahiert. Daraus entsteht eine in Praxis gegrün­dete Theorie. Die "Grounded Theory" ist ein Verfah­ren, mit dem man prak­tisches Handeln reflektier und abstrahiert, somit also lehrbar macht. Genau das ist mein Anliegen in der Lehre.
 
Unterlagen zu meinem Lehrangebot können Sie hier herunterladen: supervision-knoll.de/lehre
 
Mein aktuelles Lehrangebot im Sommersemester 2013:
Lehrveranstaltungen von:

Dipl. Supervisor, Dipl. Soz.Arb. Dr. Andreas Knoll
Lehrgebiet: Methodik in der sozial-psychiatrischen und klinischen Sozialarbeit, Supervision, Sozialtherapie
Raum 377, Tel.: 0234 - 3 69 01 - 204
eMail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechstunden: Mittwoch, 14.00 - 15.00 Uhr
Buchen Sie die Sprechstunden über unser Sprechstundenmanagementsystem (SMS)


Gestalttherapie in der Sozialen Arbeit und Heilpädagogik
BA SArb 4.2 LV 1 Konz., HF, HM klin. SArb/05
auch geöffnet für: BA HP 09/M LV 2 Handlungsansätze
auch geöffnet für: BA GD 13 LV 1 Konzepte, HF, HM klin. soz. Arb u. Seelsorge
Präsenz-LV
In diesem Seminar werden zunächst die Methoden der Sozialen Arbeit kurz bestimmt und angerissen. Danach wird die Gestaltmethode als eine exemplarische Methode in der Sozialen Arbeit, Heilpädagogik und Psychotherapie vorgestellt und reflektiert.
Donnerstag, 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr, Raum: 206

Supervisionsblock für Studierende im Praxissemester
BA SArb 6.01 LV 1 Praxisreflexion - Supervision/07 BLOCK (Fr)
auch geöffnet für: BA GD 17 LV 1 Praxisreflexion - Supervision
Nur für zugeteilte Studierende im 60-Tage-Blockpraktikum
Präsenz-LV
Nur für zugeteilte Studierende im Praxisprojekt Systematische Refexion der Erfahrungen im Praxissemester mit supervisorischen Mitteln.
Freitag 21.06.2013 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr Raum:022 Aktionsraum
Samstag 22.06.2013 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Raum:022 Aktionsraum
Freitag 28.06.2013 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr Raum:022 Aktionsraum
Samstag 29.06.2013 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Raum:022 Aktionsraum

Supervision im 40-Tage-Praktikum
BA SArb 6.01 LV 2 Praxisreflexion - Supervision 40 Tage Praktikum/04
Präsenz-LV
Studierenden im Teilzeitpraktikum wird hier die Möglichkeit geboten an einer klassischen Gruppensupervision teilzunehmen.
Dienstag, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr, Raum: 238 EDV-Raum

Praxisberatung vor Ort
BA SArb 6.01 LV 2 Praxisreflexion - Supervision 40 Tage Praktikum/03
Präsenz-LV
In diesem Seminar werden mit den Studierenden die Praxisstellen der Teilnehmenden besucht.
Donnerstag, 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr, Raum: 111

Einführung in die Berufsfelder der Sozialen Arbeit
BA SArb NEU 1.2 LV 3 Berufsfelder Sozialer Arbeit/01
Bitte Donnerstags, 14 - 16 Uhr
Präsenz-LV
Allgemeine Einführung in das breite Spektrum beruflicher Sozialer Arbeit.
Donnerstag, 14:15 Uhr bis 15:45 Uhr, Raum: 335

Einführung in die Methoden der Sozialen Arbeit
BA SArb NEU 1.2 LV 2 Methoden der Sozialen Arbeit/06
Studierende können Referate ersterllen
Präsenz-LV
Nach einer allgemeinen begrifflichen Erörterung des Methodenbegriffes werden die gängigsten Handlungsmethoden aus der Psychoanalyse, den humanistischen Theorien und den systemischen Ansätzen vorgestellt.
Donnerstag, 10:15 Uhr bis 11:45 Uhr, Raum: 333

Soziale Arbeit als Profession
BA SArb NEU 1.2 LV 1 Theorien der Sozialen Arbeit/01
auch geöffnet für: BA HP 09/M LV 1 Professionalität u. heilpäd. Handeln
Präsenz-LV
Der Professionstheoretische Ansatz gehört heute zu den Hauptströmungen der Theoriebildungsprozesse in der Sozialen Arbeit. Dieses Grundlagenseminar führt Studienanfänger zunächst in Theorien der Sozialen Arbeit ein und vertieft dann die Professionstheorie.
Donnerstag, 08:15 Uhr bis 09:45 Uhr, Raum: 333

Persönliche Präsentation im Übergang von Studium zum Beruf
BA SArb 6.02 LV 3 Präsentations- u. Mod.meth./04
Präsenz-LV
In diesem Seminar werden Bewerbungspläne besprochen und eine Bewerbungsmappe erstellt.
Mittwoch, 14:15 Uhr bis 15:45 Uhr, Raum: 022 Aktionsraum

Selbsterfahrung und Kommunikation
BA SArb 6.02 LV 2 Verbale u. nonverbale Kommunikation/04
auch geöffnet für: BA HP 09/M LV 3 Kommunikation / Gesprächsführung
Max 21 TN, Teilnehmerliste wird am ersten Seminartag erstellt. Für den Leistungsnachweis ist die kontinuierliche Teilnahme nötig.
Präsenz-LV
Trainingsveranstaltung zur Selbst- und Fremdwahrnehmung im praktischen Handeln mit Gesprächsführungsübungen (kein Theorie-Seminar).
Mittwoch, 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr, Raum: 013 Studio

Menschen mit Suchterkrankungen
BA SArb 4.1 LV 1 Menschen m. bes. Verhaltensweisen/05
auch geöffnet für: BA HP 18/T LV 3 HP-Handeln b. seel. belast./verl. Menschen
auch geöffnet für: BA GD 12 LV 1 Menschen m. bes. Verhaltensweisen
Präsenz-LV
Grundlagen des Suchtverständnis für die Soziale Arbeit und ihre methodische Umsetzung im ambulanten und stationären Bereich.
Dienstag, 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr, Raum: 303