Logo1

Weiterbildung

 

Seit 2005 bin ich an der Ev. Fachhochschule RWL verantwortlich für einige zertifizierte Weiterbildungen. Diese zertifizierten Kurse sollen Professionelle aus personenbezogenen Berufsfeldern befähigen, erfolgreich zu handeln. Daher sind diese Weiterbildungen in erster Linie „Trainingslehrgänge“, in denen die Teilnehmenden ihr bereits vorhandenes akademisches Wissen in praktisches Handeln übertragen. Es geht also um das konkrete Einüben professioneller Technik und Methodik. Wissenschaftliches Wissen wird vorausgesetzt; Selbsterfahrungsprozesse werden erzeugt, Handeln wird geübt.

Für folgende Weiterbildungsträger bin ich tätig. 

  • EFH-RWL - Evangelische Fachhochschule RWL, Bochum
  • ASH - Alice-Salomon-Hochschule, Berlin
  • Blaues Kreuz Diakonieverein
  • Pflegeakademie Niederrhein
 

Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie unter supervision-knoll.de/weiterbildung

 

Skizzierung der Weiterbildungsveranstaltung

Psychosoziale Beratung richtet sich an Klientel pädagogischer, sozialer und gesundheitsbezogener Professionen, welches temporär oder dauerhaft nur eingeschränkt in der Lage ist, rationale Diskurse zu führen. Die Kompetenz psychosoziale Beratung durchzuführen wird zunehmend in sämtlichen Berufsfeldern benötigt.

Die Kombination aus nicht-direktiven, direktiven und systemischen Beratungsansätzen und deren kunstgerechte Handhabung bilden den Kern der psychosozialen Beratung, die das Ziel hat, zu Menschen in psychosozialen Problemlagen einen tragfähigen Kontakt herzustellen, um die „Probleme des Alltags an zu packen“.

Psychosoziale Beratung und Gesprächsführung:

Dieser zertifizierte Grundkurs soll Professionelle aus personenbezogenen Berufsfeldern befähigen, erfolgreich psychosoziale Beratungsprozesse zu steuern. Unabhängig von der Dauer der Berufserfahrung richtet sich dieses Weiterbildungsangebot an (Fach)Hochschulab­solven­ten, die bisher noch keine handlungsmethodische Weiterbildung absolviert haben.

Durch die Vermittlung von theoretischem Grundwissen, Wissensgrundlagen aus unterschiedlichen Beratungsansätzen, intensiver Selbstreflexion und konkretem Beratungstrainings sollen die TeilnehmerInnen an der Entwicklung und Ausbildung eines persönlichen Beratungsstils arbeiten. Dieser Beratungsstil soll die Professionellen in die Lage versetzen, Hilfesuchende mit der unterschiedlichsten Lebensproblematiken fachgerecht zu beraten. Dabei zielt die Weiterbildung darauf ab, dass die TeilnehmerInnen das Beratungskonzept auf ihr jeweiliges Arbeitsfeld zuschneiden können. Gleichzeitig erhalten die Ausbildungskandidaten einen Einblick in andere Felder psychosozialer Arbeit.

 

                    

Download des Flyers                 Download des Flyers                        Download des Flyers